Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Martin Stadtfeld

„Jubel für eine Appassionata, der Stadtfeld schillernde Farben abgewann, stets die Architektur im klaren Blick. Nobles Legato und dramatisches Donnern in notwendiger Koexistenz.“

Begonnen hat die Laufbahn von Martin Stadtfeld mit einem Klavier vom Räumungsverkauf. Schon mit sieben Jahren steht sein Berufswunsch fest: Konzertpianist. Früh erkundet er die Regeln und Geheimnisse von Kontrapunkt und Harmonielehre bis er als Jungstudent in Frankfurt in die Klasse von Lev Natochenny kommt. Es beginnt die Zeit, in der Stadtfeld bei Wettbewerben für Furore sorgt, er gewinnt Preise in Paris, in Bozen – und in Leipzig. Den dortigen Bach-Wettbewerb kann Martin Stadtfeld im Jahr 2002 als Sieger des ersten Preises für sich entscheiden.

Es ist dies eine Auszeichnung mit Symbol-Charakter. Denn die Musik von Johann Sebastian Bach ist für den Pianisten wie das Cape Canaveral der Musik. Von hier aus führen alle Wege in den Kosmos der Musikgeschichte. Kein Wunder also, dass Stadtfelds erste CD-Aufnahme wie eine Rakete zündet: Ausgerechnet mit einem der heikelsten Werke der gesamten Klavierliteratur, mit Bachs Goldberg-Variationen beginnt der 22-jährige Pianist seine Aufnahme-Karriere. Wie einst Glenn Gould – noch dazu bei demselben Label. Das Presse-Echo ist weltweit groß und inzwischen ist Martin Stadtfeld heimisch auf den berühmten Konzertpodien der Welt und Gast bei den großen Orchestern und Festivals.

Trotz seines Erfolges hat Martin Stadtfeld sich nicht in ein Korsett zwängen lassen, geschnürt von den Gesetzen des Marktes. Vielmehr hat er sich seine Unverkrampftheit bewahrt, ob beim Üben im heimischen Klavier-Studio mitten im Ruhrgebiet, bei der Zusammenstellung von beziehungsreichen Konzertprogrammen, beim Arrangieren oder beim Komponieren eigener Werke. „Musik wirkt sehr unmittelbar auf uns Menschen. Einfache Harmonien können in jedem von uns etwas auslösen. Daher steht Musik für Menschlichkeit, für universelle Gefühle, wie Trost, Hoffnung, und sie steht auch für eine ständige Auseinandersetzung mit uns selbst.“

Von den Schätzen der Vergangenheit lernen und Neues daraus schöpfen: Martin Stadtfelds erstes Werk, seine Hommage to Bach (ein Zyklus der Auseinandersetzung mit Bach) sowie seine Handel Variations sind auf CD erschienen. Crescendo freut sich über die Händel Arrangements: „Was Martin Stadtfeld hier wagt ist einfach großartig.“
Passend zum Beethovenjahr erschienen nun auch die Aufnahmen Beethoven für Kinder sowie My Beethoven mit Lieblingswerken, Arrangements und Auszügen aus Sonaten.

Wie auch die CD schon andeutet, ist das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an die klassische Musik für Martin Stadtfeld eine Herzensangelegenheit: „Die klassische Musik ist aus der Mitte der Gesellschaft an den Rand gedrängt worden. Wenn man Kinder befragt, was sie hören, so ist das ganz selbstverständlich die Pop-Musik. Selbstverständlich deswegen, weil vielfach schon ihre Eltern und auch Großeltern in ihrem Leben nie etwas anderes als populäre Musik gehört haben. Eine Begegnung mit der Welt der klassischen Musik hat also nie stattgefunden.“

Die Notentexte zu Martin Stadtfelds Werken werden bei Schott music verlegt. Bereits erschienen: Handel Variations und Bachs Chaconne in einer Klavierfassung. Demnächst erscheinen Hommage to Bach sowie ein Piano Songbook mit eigenen Kompositionen für Klavieranfänger.

Saison 2020|2021
Foto Marco Borggreve | Anfangszitat: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 10. Juli 2020
Änderungen und Kürzungen bedürfen der Absprache mit der Künstlersekretariat Astrid Schoerke GmbH

Orchesterkonzerte mit Martin Stadtfeld

15. September 2020

Martin Stadtfeld und sein Publikum kommen in den kommenden drei Wochen in den Genuss verschiedener Orchesterkonzerte: Diese Woche gestaltet Stadtfeld mit den Nürnberger Symphonikern unter der Leitung von […] mehr ...

Martin Stadtfelds Konzerte zum Saisonende

26. Juni 2020

Zum Ende dieser verhexten Saison freut es besonders, dass Martin Stadtfeld nun wieder an zwei Abenden je zwei Konzerte vor Live-Publikum geben kann. Er wird sowohl in Erfurt […] mehr ...

Martin Stadtfeld bei Drive & Live

11. Mai 2020

In der aktuellen Zeit freut es Publikum, Veranstalter und Musiker besonders, wenn es wieder Konzerte geben kann: So bei Drive & Live in Borken: eine Bühne, ein Parkplatz […] mehr ...

Martin Stadtfelds neue CD „Beethoven für Kinder“

6. April 2020

Am 12. Juni erscheint Martin Stadtfelds neues Album „Beethoven für Kinder“. Mit diesem besonderen Projekt setzt Martin Stadtfeld seine lange gehegten Pläne Beethoven für das jüngste Publikum aufzubereiten […] mehr ...

Martin Stadtfeld macht alles

14. Februar 2020

In den kommenden Wochen wird Martin Stadtfeld mal wieder seine Vielseitigkeit beweisen: Mit dem Frankfurter Museumsorchester spielt er in der Alten Oper Frankfurt kommenden Sonntag und Montag zwei […] mehr ...

Martin Stadtfeld kuratiert Matinéen „Beethoven ganz nah“ in der Bundeskunsthalle Bonn

24. Januar 2020

Nach monatelanger Vorbereitung ist es am Sonntag nun endlich soweit: Die im Rahmen der Ausstellung „Beethoven – Welt.Bürger.Musik“ der Bundeskunsthalle Bonn von Martin Stadtfeld kuratierte Konzertreihe beginnt. An […] mehr ...

Martin Stadtfeld und die Hamburger Camerata

12. Dezember 2019

Passend zur Vorweihnachtszeit spielt Martin Stadtfeld mit der Hamburger Camerata nicht nur einmal, sondern gleich dreimal ein romantisches Konzert. Der Artist in Residence wird das 1. Klavierkonzert von […] mehr ...

Martin Stadtfeld spielt in Stuttgart

21. November 2019

Martin Stadtfeld wird morgen, am 22. November, gemeinsam mit den Stuttgarter Philharmonikern unter der musikalischen Leitung von Ulrich Kern in der Liederhalle in Stuttgart zu hören sein. Er […] mehr ...

“Händel Variations” – Martin Stadtfelds neueste CD wird veröffentlicht!

4. November 2019

Am 8. November ist es endlich soweit: die neue CD von Martin Stadtfeld wird von Sony veröffentlicht! Das Solo-Album „Händel Variations“ ist eine Hommage an diesen großartigen Komponisten. […] mehr ...

Martin Stadtfeld und die NDR Radiophilharmonie

23. Oktober 2019

Am Freitag, dem 25. Oktober, wird Martin Stadtfeld mit der NDR Radiophilharmonie im Kuppelsaal  Hannover das 1. Klavierkonzert von Beethoven spielen. Vorher wird er von 18:45 – 19:15 […] mehr ...

Festivals und Open-Air Konzerte mit Martin Stadtfeld

21. August 2019

Mit Martin Stadtfeld kann man in den nächsten Wochen den Sommer musikalisch genießen. Beim Schleswig-Holstein Festival sowie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern wird er Rezitals mit drei verschiedenen Programmen spielen, […] mehr ...

Martin Stadtfeld beim MDR Musiksommer

22. Juli 2019

Am 24. Juli wird Martin Stadtfeld ein Recital rund um Bach und seine Komposition „Hommage an Bach“ beim MDR Musiksommer in der Bartholomäikirche in Dornheim geben. MDR Klassik […] mehr ...

Martin Stadtfeld mit einem musikalisch spannenden März!

11. März 2019

Nach einem Triokonzert gemeinsam mit Gil Shaham und Jan Vogler im Kutlurpalast Dresden führt es Martin Stadtfeld mit Beethovens Violinkonzert op.61 in der Fassung für Klavier zu den […] mehr ...

„Bach und seine Söhne“ – Martin Stadtfeld auf Tour mit den Trondheim Soloists

25. Januar 2019

Martin Stadtfeld geht im Februar mit den Trondheim Soloists auf Tour mit Konzerten in Trondheim, München und Berlin. Gemeinsam führen er und das norwegische Ensemble zwei Klavierkonzerte der […] mehr ...

Martin Stadtfeld: CD-Veröffentlichung „Homage to Bach“

10. Oktober 2018

Johann Sebastian Bach ist unweigerlich mit der Pianisten-Laufbahn von Martin Stadtfeld verbunden. Nun geht Stadtfeld den Weg konsequent weiter und hat einen eigenen Klavierzyklus als „Hommage an Bach“ […] mehr ...

Martin Stadtfeld übernimmt bei der Neuen Philharmonie Westfalen

25. Juni 2018

Martin Stadtfeld übernimmt kurzfristig Konzerte mit der Neuen Philharmonie Westfalen unter dem Dirigat von Rasmus Baumann und interpretiert Beethovens 1. Klavierkonzert in C-Dur in Gelsenkirchen, Recklinghausen und Kamen. […] mehr ...

Martin Stadtfeld zu Gast bei den Dresdner Musikfestspielen

29. Mai 2018

Am 31.05. gibt Martin Stadtfeld im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele im sommerlichen Ambiente des Palais im Großen Garten ein abwechslungsreiches Rezital. Ganz im Sinne des diesjährigen Mottos der […] mehr ...

Martin Stadtfeld konzertiert mit Münchner Kammerorchester sowie Royal Scottish National Orchestra

4. Mai 2018

Mit Mozarts Frühwerken ist Martin Stadtfeld schon lange bestens vertraut. In den anstehenden Konzerten mit dem Münchner Kammerorchester am 05. Mai in Baden-Baden und am 29. Mai in […] mehr ...

Martin Stadtfeld auf Recital Tour in Asien

13. April 2018

Martin Stadtfeld ist in Asien äußerst gefragt und beliebt: seine Fans in Taiwan, China und Korea können sich diesen April wieder auf seine eindrucksvollen Interpretationen freuen. Stadtfelds Affinität […] mehr ...

Martin Stadtfeld und Thomas Zehetmair beim Festival „L’enfant prodige“ in Liège

1. Februar 2018

Viele Wunderkinder verbindet die Tragik von großer Berühmtheit in jungen Jahren und einem frühen Tod. Das Orchestre Philharmonique Royal de Liège widmet sich eben diesem Thema mit seinem […] mehr ...

Martin Stadtfeld in Kolumbien

5. Januar 2018

Das Cartagena International Music Festival, eine der bedeutendsten Musikveranstaltungen in Lateinamerika, steht in diesem Jahr unter dem Motto „The Essence of Form –  the Classical Style“. Gleich dreifach […] mehr ...

Martin Stadtfeld mit dem BR Kammerorchester in München

18. Oktober 2017

Am 22. Oktober spielt Martin Stadtfeld mit dem Kammerorchester des Bayrischen Rundfunks im Prinzregententheater 2 Bachsche Klavierkonzerte, eines vom Vater in d-Moll BWV 1052, eines vom Sohn Johann […] mehr ...

Martin Stadtfeld – Festival Sommer

30. Juni 2017

Im Sommer ist Martin Stadtfeld bei zahlreichen Festival in ungewöhnlicher Atmosphäre live zu erleben. Einmal mehr stellt er seine beeindruckende Vielseitigkeit unter Beweis sei es in Rezitalen, als […] mehr ...

Martin Stadtfeld Konzerte in Hamburg und Berlin

28. April 2017

Einem der spektakulärsten Konzertsäle – der Elbphilharmonie – stattet am 2. und 3. Mai 2017 auch Martin Stadtfeld einen Besuch  ab. Vor ausverkauftem Haus spielt er Beethovens Klavierkonzert […] mehr ...

Martin Stadtfeld international

13. April 2017

Das Konzertpublikum in Ankara und Posen darf sich diesen Monat auf unvergessliche Konzertabende mit Martin Stadtfeld freuen. Der gefragte Pianist präsentiert seine Interpretation von Beethovens zweitem Klavierkonzert am […] mehr ...

Martin Stadtfeld in der Wigmore Hall

16. Februar 2017

Ein farbenreiches Kammermusikerlebnis biete Martin Stadtfeld dem Londoner Publikum am 16. Februar zusammen mit der Bratschistin Tahlia Petrosian und dem Bassklarinettisten Volker Hemken an. In dieser ungewöhnliche Besetzung […] mehr ...

Martin Stadtfeld spielt in Shanghai

19. Januar 2017

Zum wiederholten Male ist Martin Stadtfeld Gast in Fernost. Auch fernab von Europa wird der Pianist für seine vollendeten Bachinterpretationen hochgeschätzt und gefeiert. So führt ihn ein weiteres […] mehr ...

Martin Stadtfeld – neue CD mit Chopin-Etüden

31. Oktober 2016

Am 4. November bringt Martin Stadtfeld seine neue CD mit den Chopin-Etüden op. 10 und op. 25 heraus! Die höchst virtuosen Stücke gelten auf Grund ihrer vielen Tücken […] mehr ...

Martin Stadtfeld auf Tournee in Fernost

4. Oktober 2016

Noch in dieser Woche reist Martin Stadtfeld erneut für mehrere Konzerte nach Asien. In Tokio und Yokohama spielt er mit dem Yomiuri Nippon Symphony Orchestra unter dem Dirigat […] mehr ...

Martin Stadtfeld in Hannover!

20. Mai 2016

Martin Stadtfeld bringt diesen Monat gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie unter dem Dirigat von Hugh Wolff Beethovens 2. Klavierkonzert in Hannover zur Aufführung. Seine Einspielung von Beethovens 1. […] mehr ...

Neue Mozart-CD von Martin Stadtfeld

26. November 2015

Martin Stadtfeld: großer Erfolg mit neuer Mozart-CD! Es ist eine ganz besondere Doppel-CD, die Martin Stadtfeld herausgebracht hat: Er widmet sie dem ganz frühen Mozart, dem Kind Mozart. […] mehr ...

Martin Stadtfeld mit dem Parker Quartett

6. Mai 2020

Martin Stadtfeld – Klavier Parker Quartett Daniel Chong – Violine Ken Hamao – Violine Jessica Bodner – Viola Kee-Hyun Kim – Violoncello Programm Mozart ——Streichquartett C-Dur, KV 465 […] mehr ...

all Bach!

21. April 2020

Saison 2021/22 Programm:   J.S. Bach 8 Präludien und Fugen aus dem zweiten Buch des Wohltemperierten Clavier Cis-Dur BWV 872 D-Dur BWV 874 d-Moll BWV 875 Es-Dur BWV […] mehr ...

Martin Stadtfeld und Jan Vogler

21. April 2020

Jan Vogler | Violoncello Martin Stadtfeld | Klavier   Die beiden Musiker haben bereits viele gemeinsame Konzerte gespielt. Und auch in der ersten Hälfte November 2021 wird das […] mehr ...

Steger und Stadtfeld

21. April 2020

Maurice Steger – Blockflöte Martin Stadtfeld – Klavier   Durch unsere Agentur schon seit langer Zeit verknüpft, finden die beiden Musiker nun auch musikalisch zusammen. Das Besondere: entgegen […] mehr ...

Martin Stadtfeld mit der Kammersymphonie Leipzig

8. April 2020

Martin Stadtfeld – play/lead Kammersymphonie Leipzig   Programm: Peter Warlock Capriol Suite J.S. Bach Konzert d- Moll für Klavier, Streicher und Basso continuo BWV 1052 J.S. Bach Konzert […] mehr ...

Martin Stadtfeld – Händel/Brahms

24. März 2020

  Über die kürzlich erschienene CD mit für Klavier arrangierten Händel-Arien schreibt Frank Siebert im Fono Forum: „Als komponierender Interpret setzt Stadtfeld die Tradition von Liszt, Friedman, Godowsky […] mehr ...

Martin Stadtfeld & Marcus Ullmann

27. März 2018

Martin Stadtfeld | Klavier Marcus Ullmann | Tenor     Beethoven    An die Hoffnung                       Adelaide Mozart         Sei Du mein Trost                      Ich würd auf meinem Pfad                      […] mehr ...

Keine Eintragungen.

Bach  
alle Klavierkonzerte

Beethoven
Klavierkonzerte
Nr. 1 C-Dur op. 15
Nr. 2 B-Dur op. 19
Nr. 3 c-moll op. 37
Nr. 4 G-Dur op. 58
Nr. 5 Es-Dur op. 73
Chorfantasie c-moll op. 80
Tripelkonzert C-Dur op. 56
Violinkonzert D-Dur op. 61 a (Fassung für Klavier)

Brahms
Klavierkonzert Nr. 1 d-moll op. 15
Klavierkonzert Nr. 2  B-Dur op. 83

Chopin  
Klavierkonzert Nr. 1 e-moll op. 11

Dvořák
Klavierkonzert g-moll op. 33

Grieg  
Klavierkonzert a-moll op. 16

Haydn
Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII: 11

Liszt 
Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur S. 124
Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur S. 125

Mendelssohn   
Klavierkonzert Nr. 1 g-moll op. 25
Klavierkonzert Nr. 2 d-moll op. 40
Doppelkonzert für Klavier und Violine d-moll

Mozart  
Klavierkonzerte
Nr. 1 F-Dur KV 37
Nr. 6 B-Dur KV 238
Nr. 9 Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“
Nr. 12 A-Dur KV 414
Nr. 15 B-Dur Kv 450
Nr. 19 F-Dur KV 459
Nr. 20 d-moll KV 466
Nr. 22 Es-Dur KV 482
Nr. 23 A-Dur KV 488
Nr. 24 c-moll KV 491
Nr. 27 B-Dur KV 595

Rachmaninow  
Klavierkonzerte
Nr. 1 fis-moll op. 1
Nr. 2 c-moll op. 18
Nr. 3 d-moll op. 30

Schumann  
Klavierkonzert a-moll op. 54

Tschaikowski  
Klavierkonzert Nr. 1 b-moll op. 23

My Beethoven
Stadtfeld: Fantasy on a page of Beethoven Sketches
und eine Auswahl an Werken Beethovens
Sony Classical: 19439756772 (2020)

Beethoven für Kinder
Hörspiel und Werke von Beethoven/Stadtfeld
Sony Classical: 19439733822 (2020)

Händel Variations
Rinaldo, HWV 7: Lascia ch’io pianga (arragiert von Martin Stadtfeld)
Giulio Cesare, HWV 17: Se pieta de mi non senti (arragiert von Martin Stadtfeld)
Serse, HWV 40: Ombra mai fu (arragiert von Martin Stadtfeld)
Trio Sonate in G-Dur, HWV 399, Op. 5 No. 4: III. Passacaille (arragiert von Martin Stadtfeld)
Suite in E-Dur
Sarabande Variations (aus der Suite in D-Dur, HWV 437)
Sony Classical: 19075981092 (2019)

Homage to Bach
J.S. Bach: Chaconne, Partita für Violine solo Nr.2 in d-Moll BWV 1005 (arragiert von Martin Stadtfeld)
M. Stadtfeld: Homage to Bach – 12 Stücke für Klavier
Sony Classical: 88985455992 (2018)

Chopin
Alle Etüden Chopins op.10 und op. 25 mit Improvisationen von Martin Stadtfeld
Sony Classical: 88985369352 (2016)

Mozart
Klavierkonzert Nr. 1 in F-Dur, K. 37
Klavierkonzert Nr. 9 in Es-Dur, K. 271, Jeunehomme
Londonder Skizzenbuch
Ivor Bolton (Dirigent)
Mozarteumorchester Salzburg
Sony Classical: 88875076842 (2015)

Schumann
Kinderszenen op. 15
Klavierkonzert a-moll op. 54
Sir Mark Elder (Dirigent)
Hallé Orchestra Manchester
Sony Classical: 88750579126 (2015)

Wie schön leuchtet der Morgenstern
J. S. Bach:
Toccata und Fuge in d-Moll, BWV 565
Passacaglia in c-Moll, BWV 582
Fantasie und Fuge in d-Moll, BWV 903
Capriccio Sopra La Lontananza Del Fratello Dilettissimo in B-Dur, BWV 992
Heucke:
Verwandlungen (Neun Klavierstücke), op. 46a: Wer nur den lieben Gott lässt walten
Sony Classical: 88843097952 (2014)

Bach Englische Suiten
Englische Suite Nr. 1 A-Dur BWV 806
Englische Suite Nr. 2 a-moll BWV 807
Englische Suite Nr. 3 g-moll BWV 808
Air aus Suite Nr. 3 BWV 1068
Sony Classical: 88883772812 (2013)

Mendelssohn-Bartholdy/Schumann/Bach
Mendelssohn-Bartholdy:
Klavierkonzert Nr. 1 g-moll op. 25
Variations sérieuses op. 54
Lieder ohne Worte (Auswahl)
Schumann:
Album für die Jugend – Erinnerung op. 68 Nr. 28
Bach:
Finalchoral Matthäuspassion BWV 244
Jesus bleibet meine Freude BWV 147
Nun komm der Heiden Heiland
Sir Neville Marriner (Dirigent)
Academy of St Martin in the Fields
Sony Classical: 88725476692 (2012)

Bach Klavierkonzerte Vol. 2
Klavierkonzert Nr. 3 D-Dur BWV 1054
Klavierkonzert Nr. 7 g-moll BWV 1058
Klavierkonzert Nr. 4 A-Dur BWV 1055
8 Kleine Präludien und Fugen BWV 553-560
Lorenz Nasturica-Herschcoovici (Dirigent)
Philharmonisches Kammerorchester München
Sony Classical: 88697964732 (2011)

Deutsche Romantik
Wagner:
Albumblatt für Frau Betty Scott
Schumann:
Waldszenen, op. 82 (9 Stücke für Klavier)
Lieder, op. 39 Nr. 5: Mondnacht (für Klavier solo bearb. von Martin Stadtfeld)
Wagner:
Tannhäuser: Ouvertüre
Brahms:
Drei Intermezzi
Liszt:
Variationen über ein Motiv von Bach
Wagner:
Tristan und Isolde: Isoldens Verklärung
Sony Classical: 88697754502 (2010)

Bach
Das Wohltemperierte Klavier, Band 1
Präludien und Fugen BWV 846-869
Sony Classical: 88697334522 (2010)

Der junge Beethoven
Allegretto c-moll Hess 69
Rondo C-Dur op. 51 Nr. 1
Präludium f-moll WoO 55
Sonate C-Dur WoO 51 Leichte Sonate
Die Wut über den verlorenen Groschen G-Dur op. 129
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19
Adelaide op. 46
Sony Classical: 88697599792 (2009)

Martin Stadtfeld über Bachs „Das Wohltemperierte Klavier“
Präludium d-moll BWV 851
Präludium Cis-Dur BWV 848
Fuge Cis-Dur BWV 848
Fuge c-moll BWV 847
Präludium f-moll BWV 857
Präludium B-Dur BWV 866 ( 4 Versionen)
Präludium C-Dur BWV 846
Flötensonate Es-Dur BWV 1031
Sony Classical: 88697375742 (2008)

Bach: Klavierkonzerte
Klavierkonzert Nr. 1 d-moll BWV 1052
Präludium und Fuge es-moll BWV 853
Klavierkonzert Nr . 2 E-Dur BWV 1053
Präludium und Fuge b-moll BWV 867
Klavierkonzert Nr. 5 f-moll BWV 1056
Achim Fiedler (Dirigent)
Lucerne Festival Strings
Sony Classical: 82876804282 (2007)

Schumann
Kleine Stücke
Toccata D-Dur BWV 912
Kleine Präludien BWV 924-999 (Auswahl)
Bunte Blätter op. 99
Toccata op. 7
Sony Classical: 82876727112 (2006)

Mozart
Klavierkonzert Nr. 20 d-moll KV 466
Klavierkonzert Nr. 24 c-moll KV 491
Bruno Weil (Dirigent)
NDR Sinfonieorchester
Sony Classical: 82876722982 (2005)

Goldberg-Variationen BWV 988
Sony Classical: SK93101 (2004)

Bach Pur
Choralvorspiel BWV 639
Italienisches Konzert BWV 971
Französische Suite Nr. 2 c-moll BWV 813
Dreistimmige Inventionen BWV 787-801
Fantasie c-moll BWV 906
Fantasie und Fuge a-moll BWV 944
Choralvorspiel BWV 734
Präludium h-moll
Zweistimmige Inventionen BWV 772-786
Sony Classical: 935369 (2004)

J.S. Bach – Chaconne für Violine Solo BWV 1004 (arr. Stadtfeld)

Martin Stadtfeld – Hommage an Bach

Mendelssohn Piano Concerto No.1 in G minor op.25

Martin Stadtfeld, Pianist – Interview Alpha Forum

Martin Stadtfeld Robert Schumann Bunte blatter op 99 live 2007 piano

Stadtfeld spielt unsere Zeitung: Bach gibt Trost im Terror in Istanbul

EN DE
nach oben scrollen