Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Martin Stadtfeld

Martin Stadtfeld hat sich in den letzten 12 Jahren als einer der führenden Interpreten der Musik Johann Sebastian Bachs und der deutschen Romantik etabliert. Seine Karriere begann 2002, als er den ersten Preis beim Bach-Wettbewerb in Leipzig gewann. Gleich darauf erschien bei Sony Classical seine Einspielung von Bachs „Goldberg-Variationen“, die auf Platz eins der deutschen Klassikcharts landete und mit dem Echo Klassik ausgezeichnet wurde.
In der Zwischenzeit hat Martin Stadtfeld exclusiv bei Sony Classical 14 weitere CDs vorgelegt, die ihm drei weitere Echo-Klassik-Auszeichnungen einbrachten. Nach seiner Einspielung vom Londoner Skizzenbuch des achtjährigen Wolfang Amadeus Mozart und dessen spätere Klavierkonzerte Nr. 1 und 9 mit dem Mozarteumorchester Salzburg von Anfang 2016 erschien im November die vielerwartete Einspielung der 24 Etüden (op. 10 und op. 25) von Chopin mit Stadtfelds eigenen, verknüpfenden Improvisationen.

Nicht nur auf CD, auch live ist er ein gefragter Gast bei führenden Orchestern in Europa, den USA und Asien wie den Münchner Philharmonikern, der Academy of St Martin in the Fields, dem Leipziger Gewandhausorchester, der Staatskapelle Dresden, den Wiener Symphonikern, der Tschechischen Philharmonie Prag, dem Mozarteum Orchester Salzburg und vielen mehr. Mit seinen innovativen und ausdrucksstarken Rezitalprogrammen ist er regelmäßig auf den großen deutschen Konzertbühnen zu erleben und gastiert in vielen international renommierten Konzerthäusern wie der Sumida Triphony Hall in Tokio, dem Seoul Arts Center, dem National Center of Performing Arts in Peking, im Wiener Konzerthaus und Musikverein, in der Tonhalle Zürich, im Concertgebouw Amsterdam, u.a. Auch bei großen Festivals wie den Salzburger Festspielen, dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Lockenhaus Festival, dem Ljubljana Festival, dem Festival International Echternach, der Schubertiade in Schwarzenberg und Hohenems und beim Menuhin Festival Gstaad ist er regelmäßig zu Gast.

Ein großes Anliegen des Künstlers ist es, Kindern und Jugendlichen den Zugang zur klassischen Musik zu ermöglichen. In zahlreichen Schulbesuchen spricht er mit Schülern über seine Arbeit, stellt ihnen Musik vor und schafft es dadurch, die jungen Menschen auch außerhalb des Konzertbetriebs auf eine unmittelbare persönliche Art für klassische Musik zu begeistern.

Saison 2016/2017 | Foto Yvonne Zemke
Änderungen und Kürzungen bedürfen der Absprache mit dem Künstlersekretariat Schoerke

Martin Stadtfeld – Festival Sommer

30. Juni 2017

Im Sommer ist Martin Stadtfeld bei zahlreichen Festival in ungewöhnlicher Atmosphäre live zu erleben. Einmal mehr stellt er seine beeindruckende Vielseitigkeit unter Beweis sei es in Rezitalen, als […] mehr ...

Martin Stadtfeld Konzerte in Hamburg und Berlin

28. April 2017

Einem der spektakulärsten Konzertsäle – der Elbphilharmonie – stattet am 2. und 3. Mai 2017 auch Martin Stadtfeld einen Besuch  ab. Vor ausverkauftem Haus spielt er Beethovens Klavierkonzert […] mehr ...

Martin Stadtfeld international

13. April 2017

Das Konzertpublikum in Ankara und Posen darf sich diesen Monat auf unvergessliche Konzertabende mit Martin Stadtfeld freuen. Der gefragte Pianist präsentiert seine Interpretation von Beethovens zweitem Klavierkonzert am […] mehr ...

Martin Stadtfeld in der Wigmore Hall

16. Februar 2017

Ein farbenreiches Kammermusikerlebnis biete Martin Stadtfeld dem Londoner Publikum am 16. Februar zusammen mit der Bratschistin Tahlia Petrosian und dem Bassklarinettisten Volker Hemken an. In dieser ungewöhnliche Besetzung […] mehr ...

Martin Stadtfeld spielt in Shanghai

19. Januar 2017

Zum wiederholten Male ist Martin Stadtfeld Gast in Fernost. Auch fernab von Europa wird der Pianist für seine vollendeten Bachinterpretationen hochgeschätzt und gefeiert. So führt ihn ein weiteres […] mehr ...

Martin Stadtfeld – neue CD mit Chopin-Etüden

31. Oktober 2016

Am 4. November bringt Martin Stadtfeld seine neue CD mit den Chopin-Etüden op. 10 und op. 25 heraus! Die höchst virtuosen Stücke gelten auf Grund ihrer vielen Tücken […] mehr ...

Martin Stadtfeld auf Tournee in Fernost

4. Oktober 2016

Noch in dieser Woche reist Martin Stadtfeld erneut für mehrere Konzerte nach Asien. In Tokio und Yokohama spielt er mit dem Yomiuri Nippon Symphony Orchestra unter dem Dirigat […] mehr ...

Martin Stadtfeld in Hannover!

20. Mai 2016

Martin Stadtfeld bringt diesen Monat gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie unter dem Dirigat von Hugh Wolff Beethovens 2. Klavierkonzert in Hannover zur Aufführung. Seine Einspielung von Beethovens 1. […] mehr ...

Neue Mozart-CD von Martin Stadtfeld

26. November 2015

Martin Stadtfeld: großer Erfolg mit neuer Mozart-CD! Es ist eine ganz besondere Doppel-CD, die Martin Stadtfeld herausgebracht hat: Er widmet sie dem ganz frühen Mozart, dem Kind Mozart. […] mehr ...

Martin Stadtfeld – Rezitalprogramm 2018

12. Oktober 2016

Sein Rezitalprogramm für die Saison 2018 widmet Martin Stadtfeld einer musikgeschichtlichen Sensationsentdeckung aus dem Jahre 1974: in Straßburg wurde damals Bachs persönliches Druckexemplar der Goldberg-Variationen entdeckt. Auf dessen […] mehr ...

31.08.2017
19:30 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Greifswald – Dom St. Nikolai
03.09.2017
17:00 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Jüterbog – Klosterkirche in Kloster Zinna
05.09.2017
19:30 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Augsburg – Kleiner Goldener Saal
21.09.2017
19:30 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Herne – Kulturzentrum
25.09.2017
20:00 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Limburg – Josef-Kohlmaier-Halle
30.09.2017
20:00 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Holzminden – Stadthalle
30.09.2017
19:30 Uhr
Veranstalter
  • Martin Stadtfeld
Hamm – Kurhaus

J.S.Bach: (29) Prelude in B Minor [Martin Stadtfeld/arr.Siloti]

Mendelssohn Piano Concerto No.1 in G minor op.25

Martin Stadtfeld, Pianist – Interview Alpha Forum

Martin Stadtfeld Robert Schumann Bunte blatter op 99 live 2007 piano

Stadtfeld spielt unsere Zeitung: Bach gibt Trost im Terror in Istanbul

EN DE
nach oben scrollen