Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Thomas Zehetmair

Wie kaum ein anderer versteht es Thomas Zehetmair seine facettenreichen musikalischen Vorlieben miteinander zu verbinden. Er genießt nicht nur als Violinist, sondern auch als Dirigent und Kammermusiker weltweit großes Ansehen. Seit der Saison 2016/17 wirkt er als Chefdirigent des Musikkollegiums Winterthur; 1629 gegründet ist es eine der traditionsreichsten musikalischen Institutionen Europas. In dieser Spielzeit präsentiert sich das Orchester unter Zehetmairs Leitung erstmals auf Gastspielen in Amsterdam und Deutschland.

Thomas Zehetmair hat den größten Teil des Violinrepertoires eingespielt; zahlreiche seiner Veröffentlichungen sind vielfach ausgezeichnet. Zu diesen Aufnahmen gehören u.a. B. A. Zimmermanns Violinkonzert mit dem WDR Sinfonieorchester unter Heinz Holliger („Diapason d’Or de l’Année“ 2009), die 24 Paganini-Capricen (Bestenliste „Preis der deutschen Schallplatten-kritik“ 2009, „Midem Classic Award“ 2010), eine Einspielung von Elgars Violinkonzert mit dem Hallé Orchestra Manchester unter Sir Mark Elder („Gramophone Award“ 2010) sowie Mozarts Violinkonzerte mit dem Orchestra of the Eighteenth Century unter Frans Brüggen, die als Referenzaufnahme bezeichnet werden. Des Weiteren erschien 2011 bei ECM die Einspielung „Manto and Madrigals“ mit seiner Duo-Partnerin Ruth Killius auf der zeitgenössische Werke für Violine und Viola zu hören sind.

Als Chefdirigent der Royal Northern Sinfonia stand er dem Orchester von 2002 bis 2014 vor und prägte es zu einem der führenden Orchester Englands. Als „Conductor laureate“ wird er dem Orchester auch in Zukunft verbunden bleiben. Die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit ist durch eine Reihe von Einspielungen dokumentiert. Zwischen 2012 und 2015 hatte er die Position des Chefdirigenten auch beim Orchestre de chambre de Paris inne. Ein bei ECM erschienenes Album mit Werken Schumanns belegt die künstlerische Zusammenarbeit.

Thomas Zehetmair ist nicht nur als Solist sondern auch als Dirigent ein weltweit gern gesehener Gast bei international führenden Orchestern: er pflegt eine enge musikalische Zusammenarbeit mit dem Saint Paul Chamber Orchestra (USA) und dem Stavanger Symphony Orchestra (Norwegen). Außerdem ist er Gründungsmitglied des Zehetmair Quartetts, mit dem er 2014 für dessen herausragende musikalisch Leistungen von der Stadt Hanau mit dem Paul-Hindemith-Preis ausgezeichnet wurde.

Für seine vielseitige künstlerische Tätigkeit erhielt Thomas Zehetmair u. a. die Ehrenurkunde des Preises der Deutschen Schallplattenkritik sowie den Karl-Böhm-Interpretationspreis des Landes Steiermark. Thomas Zehetmair ist Ehrendoktor der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und der Newcastle University.

 

Saison 2017/2018 | Foto Pablo Faccinetto
Änderungen bzw. Kürzungen bedürfen der Abstimmung mit dem Künstlersekretariat Schoerke

Thomas Zehetmair – Konzerte in Korea und Schweden

8. November 2017

Diesen Monat reist Thomas Zehetmair nach Fernost. Am 12.11. spielt er zunächst mit Musikern des Seoul Philharmonic Orchestra ein außergewöhnliches Kammermusikprogramm mit Werken von Shostakovich, Yun und Beethoven, […] mehr ...

Stuttgarter Kammerorchester ernennt Thomas Zehetmair zum neuen Chefdirigenten ab 2019/2020

13. Oktober 2017

Ab der Saison 2019/2020 wird Thomas Zehetmair die musikalische Leitung des Stuttgarter Kammerorchesters übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Matthias Foremny an und wird das Stuttgarter Kammerorchester […] mehr ...

Thomas Zehetmair stimmt in Winterthur und Tallin auf die neue Saison ein

5. September 2017

Wie zu erwarten, startet Thomas Zehetmair hochkarätig in die neue Konzertsaison 2017/18. Am 06. und 07. September gestaltet er den Auftakt der Spielzeit des Musikkollegiums Winterthur gemeinsam mit […] mehr ...

Thomas Zehetmair gastiert in Japan

10. Mai 2017

Mitte Mai ist Thomas Zehetmair in der Toppan Hall in Tokyo zu erleben. Es ist eine ganz besondere Konzerthalle, die sich vor allem durch ihre einmalig intime Akustik […] mehr ...

Thomas Zehetmair mit einem künstlerisch spannenden April

5. April 2017

Der ohnehin spannende April beginnt für Thomas Zehetmair gleich mit einem wahren Highlight: am 05. und 06. April bringt der Chefdirigent des Musikkollegiums Winterthur mit seinem Orchester das […] mehr ...

Thomas Zehetmair am 19. Januar 2017 wieder am Pult des Stanvanger Sinfonieorchesters

5. Januar 2017

Mit dem Orchester verbindet Thomas Zehetmair eine regelmäßige, musikalisch hörenswerte  Zusammenarbeit. Diese ist auch auf einer im Frühjahr erscheinenden CD der 2.Sinfonie von Brahms eindrücklich dokumentiert. Auch in […] mehr ...

Thomas Zehetmair und Ruth Killius – vielseitige Konzerte in London

12. Oktober 2016

Thomas Zehetmair versteht es wie kaum ein anderer seine facettenreichen Vorlieben miteinander zu verbinden. Dies stellt er in London in den nächsten zwei Wochen eindrücklich unter Beweis. Er […] mehr ...

Thomas Zehetmair dirigiert in Hamburg

5. Oktober 2016

Großartige Musiker treffen in dieser Woche in der Hamburger Laeiszhalle zusammen. Thomas Zehetmair dirigiert das Philharmonische Staatsorchester der Stadt und führt durch das inhaltsreiche Programm mit Haydn, Beethoven […] mehr ...

Thomas Zehetmair gibt Einstand beim Musikkollegium Winterthur

9. September 2016

Ab der Saison 2016/17 ist der Dirigent und Violinist Thomas Zehetmair Chefdirigent beim Musikkollegium Winterthur. Zum Auftakt der Zusammenarbeit stehen als Saisoneröffnung im September zwei anspruchsvolle Konzerte mit […] mehr ...

Thomas Zehetmair mit dem BBC Philharmonic bei den Proms

26. Juli 2016

Im Ramen der renommierten BBC Proms tritt Thomas Zehetmaier am 1. August  mit dem BBC Philharmonic Orchestra in der Londoner Royal Albert Hall auf. Unter der Leitung von […] mehr ...

Aldeburgh Music Festival – Thomas Zehetmair – Ruth Killius

27. Mai 2016

Thomas Zehetmair ist beim diesjährigen Aldeburgh Music Festival in England mit gleich 3 Konzerten vertreten. Das Festival besteht seit 1948 und kein geringerer als Benjamin Britten begründete es. […] mehr ...

Thomas Zehetmair unterwegs in Nord- und Südamerika

10. Mai 2016

In der kommenden Woche reist Thomas Zehetmair in die USA und gastiert als Artistic Partner erneut beim Saint Paul Chamber Orchestra. Er wird sowohl als Solist mit Mozarts […] mehr ...

Neue CD von Thomas Zehetmair

18. März 2016

Diese Tage erscheint beim Label ECM die neue CD von Thomas Zehetmair. Darauf ist er in der Doppelrolle als Solist und Dirigent gemeinsam mit dem Orchestre de chambre […] mehr ...

Das Zehetmair Quartett ist on tour!

18. Januar 2016

Als Preisträger des Hindemith-Preises 2014 der Stadt Hanau hat das Zehetmair Quartett auch in dieser Saison ein Werk des Komponisten im Programm, anlässlich einer Europatournee. In Wien, Florenz […] mehr ...

Thomas Zehetmair konzertiert erneut mit Ivan Fischer und dem Budapest Festival Orchester

3. November 2015

Für eine Woche im November gastiert Thomas Zehetmair wieder einmal beim Budapest Festival Orchester unter der Leitung von Ivan Fischer. In sechs Konzerten quer durch Europa wird er […] mehr ...

Thomas Zehetmair wird neuer Chefdirigent des Musikkollegiums Winterthur

3. Juni 2015

Ab der Konzertsaison 2016/2017 übernimmt der Dirigent und Violinist die künstlerische Leitung des Musikkollegiums Winterthur. Dort ist Thomas Zehetmair kein Unbekannter. Vergangenen April erst dirigierte er hier Sinfonien […] mehr ...

Thomas Zehetmeier & Musikkollegium Winterthur 2018

19. Oktober 2017

      Programmidee 1 Raff                 „Eine feste Burg ist unser Gott“ op.127              Brahms            Violinkonzert mit Thomas Zehetmair *** Brahms           Sinfonie No.3 Programmidee 2 Brahms           Violinkonzert mit […] mehr ...

01.12.2017
19:00 Uhr
Veranstalter
  • Thomas Zehetmair
Gävle – Konserthus
15.12.2017
20:00 Uhr
Veranstalter
  • Thomas Zehetmair
Lyon – Auditorium
17.01.2018
20:00 Uhr
Veranstalter
  • Thomas Zehetmair
Berlin – Haus des Rundfunks

Beethoven – Negende Symfonie

Vídeo da Semana | Thomas Zehetmair (regente) e Heinz Holliger (oboé)

Thomas ZEHETMAIR conducts/plays Schumann Violin Concerto in D minor, WoO 23

EN DE
nach oben scrollen