Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Rezitalprogramme

 

Saison 2021/22/23

 

Bach total:

J. S. Bach
Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Englische Suite Nr. 3 g-moll BWV 808
5 Transkriptionen:
Ach Herr, lass dein lieb Engelein BWV 245*
Wir setzen uns mit Tränen nieder BWV 244*
Air BWV 1068*
Drum fahrt nur immer hin, Ihr Eitelkeiten BWV 123*
Toccata BWV 565*
***
Französische Ouvertüre h-moll BWV 831
Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
*Arrangements von Martin Stadtfeld


Händel-Brahms:

Über die kürzlich erschienene CD mit für Klavier arrangierten Händel-Arien schreibt Frank Siebert im Fono Forum:
„Als komponierender Interpret setzt Stadtfeld die Tradition von Liszt, Friedman, Godowsky oder Rachmaninow fort. […] Die respekt- und liebevolle Art, wie Stadtfeld die Musik arrangiert hat, wie er die Schönheit der Arien durch eigene harmonische und rhythmische Färbungen zum Leuchten bringt oder durch Idiome anderer Komponisten wie Beethoven oder Brahms bereichert, lässt die einzelnen Nummern zu einem großen Ganzen zusammenwachsen.“
Februar 2020, Frank Siebert, Fono Forum

Händel iiii   
Chaconne G-Dur HWV 435
Piangero la sorte mia (aus Giulio Cesare HWV 17)
Ombra mai fu (aus Serse HWV 40)
Suite Nr. 5 E-Dur HWV 430
Sarabande Variations (über die Sarabande aus der Suite d-moll HWV 437)
Will the sun forget to streak (aus Solomon HWV 67)

Alle Arrangements von Martin Stadtfeld

Brahms iiii
Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24


Volkslieder:

„Die Volkslieder hatte er selbst arrangiert. Stadtfeld zeigte gleich mit dem ersten Stück „Kein schöner Land“ eine Verwandtschaft auf: Bach, Beethoven und auch die Volkslieder bauen auf einfache Melodien. Der Pianist variierte diese Melodien, sprang über die Oktaven und erzählte dabei spielerisch das Grundthema. […] Es war ein bunter Bilderbogen, den Stadtfeld im Kopf der Zuhörer erzeugte. Den nicht gesungenen Text der Volkslieder setzte er in Töne. Mal streichelte er liebliche Melodien aus dem Instrument, mal setzte er auf das volle Volumen des Flügels wie bei den Schlussakkorden zu „An der Saale hellem Strande“, dem Schlusspunkt der Volksmusik-Session.“
Juni 2022, Markus Liesegang, Westfälischer Anzeiger

J. S. Bach      
Englische Suite Nr. 3 g-moll BWV 808

Arr. Stadtfeld
Kein schöner Land
Ännchen von Tharau
Guter Mond
Auf auf zum fröhlichen Jagen
Aber heidschi bumbeidschi
Kein Feuer keine Kohle
Weißt du wieviel Sternlein stehen
Es klappert die Mühle
Es waren zwei Königskinder
In einem kühlen Grunde
Es es es und es (mit einer Melodie von Beethoven)
Freiheit die ich meine
Geh aus mein Herz
Der Mai ist gekommen (mit einer Melodie von Mozart)
Muss i denn
Das Lieben bringt groß Freud
Im Märzen der Bauer
An der Saale hellem Strande

Beethoven 
Sonate op. 53 Waldstein

Hier bekommen Sie einen Höreindruck der Volkslieder.

EN DE
nach oben scrollen