Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Pablo Barragáns musikalischer Herbst

Den Oktober gestaltet Pablo Barragán musikalisch vielseitig: von Bukarest nach Granada, von Bratislava über Spanien nach Schwarzenberg in Österreich bringt er in unterschiedlichen Besetzungen seine wundervolle Kunst zu Gehör.
Im Trio mit Andrei Ionita (Cello) und Juan Perez Floristan (Klavier) spielt Pablo Barragán am 09.10. im Bukaresterer Ateneul Roman und am 11.10. in Granada (Spanien) u.a. Johannes Brahms Klarinettentrio.
Am 13.10. steht Pablo Barragán beim Bartislava Music Festival mit dem Slovak Chamber Orchestra auf der Bühne und interpretiert Carl Maria von Webers Klarinettenkonzert in B-Dur op. 34. Anschließend gehen Solist und Orchester vom 19.-24.10. auf Tournee in Spanien mit Stationen in Jerez de la Frontera, Murcia, Castellòn und Avilès.
Im Anschluss ist Pablo Barragán vom 25.-27.10. vom :alpenarte Festival nach Schwarzenberg geladen. In 3 Konzerten zeigt er sowohl solistisch, als auch im Duett und Trio mit Werken von Brahms, Bach, Widman, Henryson und Olah die Vielseitigkeit der Klarinette und sein Können am Instrument.

09.10. Anthenaem Bukarest 
11.10. Auditorio Manuel de Falla Granada
13.10. Slowakische Philharmonie Bratislava
19.10. Teatro Villamarte Jerez de la Frontera 
21.10. Auditorio Victor Villegas Murcia
22.10. Auditori y Palau de Congressos de Castello
24.10. Casa de la Cultura Avilès
25.10. Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg
26.10. Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg

EN DE
nach oben scrollen