Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Pablo Barragán veröffentlicht Debüt-CD mit Brahms

Seit sich Pablo Barragán und Juan Pérez Floristán beim Sommerfestival in Santander kennenlernten war ihre musikalische Freundschaft und künstlerische Arbeit von Brahms geprägt –welche Klarinettensonate ist denn nun die schönere? Wie gut, dass auf dem neuen Album, welches die beiden preisgekrönten Spanier mit dem ebenso erfolgreichen rumänischen Musikerfreund und Cellisten Andrei Ioniţă aufgenommen haben, beide Sonaten, sowie das Trio für Klarinette, Cello und Klavier, zu hören sind. Die Aufnahme zeichnet sich durch das harmonisch abgestimmte Spiel der Musiker aus. Musik und Freundschaft verbindet die drei begnadeten Solisten zu einem einzigartigen Trio. Die Freude an der Musik überträgt sich so nahtlos auf das Publikum und lädt dazu ein diese CD gleich mehrmals zu hören. Am 1. Mai hat das Warten ein Ende!

EN DE
nach oben scrollen