Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Pablo Barragán & Mario Häring

Die Entwicklung Pablo Barragáns vom jungen Talent zum anerkannten Musiker drückt sich u.a. durch seine Auszeichnung mit dem Prix Credit Suisse Jeunes Solistes 2013 und die Einladung des Lucerne Festivals im selben Jahr aus. In der Saison 18/19 folgen u.a. Konzerte in den Debutserien von MusicaLugano und der Tonhalle Zürich sowie dem Bratislava Music Festival.

Beim Leeds International Piano Competition 2018 gewann Mario Häring den 2. Preis und den Yaltah Menuhin Award für die beste kammermusikalische Darbietung. Er war bereits Gast bei Festivals wie den Schwetzinger Festspielen, dem Internationalen Steinway Festival, dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Lucerne Festival, und dem Kissinger Sommer.

Pablo Barragán | Klarinette
Mario Häring | Klavier

Programm 1
Esa-Pekka Salonen      Nachtlieder für Klarinette und Klavier
Rolf Martinsson           Suite Fantastique für Klarinette und Klavier op. 90
Einojuhani Rautavaara Sonett für Klarinette und Klavier op. 53
Jörg Widmann              Fünf Bruchstücke
Mieczysław Weinberg  Sonate für Klarinette und Klavier op. 28

Programm 2
Claude Debussy            Première Rhapsodie
Paul Jeanjean               Zwei Stücke für Klarinette mit Klavierbegleitung
oder
Camille Saint-Saëns     Sonate für Klarinette und Klavier op. 167
Francis Poulenc            Sonate für Klarinette und Klavier FP184
Sergej Prokofiev           Sonate für Violine/Flöte (Klarinette) und Klavier op. 94a Nr. 2 (arr. Kent Kennan)

Programm 3
Leoš Janáček                Sonate für Violine (Klarinette) und Klavier
Fazil Say                       Sonate für Klarinette und Klavier op. 42
Witold Lutoslawski      Dance Preludes für Klarinette und Klavier
Mieczysław Weinberg  Sonate für Klarinette und Klavier op. 28

EN DE
nach oben scrollen