Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Notos Quartett mit Bjarne Mädel und Angelika Richter

Ein Lesungskonzert mit Szenen aus Shakespeare und Françaix.

 

 

Sindri Lederer | Violine
Andrea Burger | Viola
Philip Graham | Violoncello
Antonia Köster | Klavier

mit

Bjarne Mädel | Sprecher
Angelika Richter | Sprecherin

Programm:
William Shakespeare Szenen aus Ein Sommernachtstraum und Die Komödie der Irrungen
Jean Françaix Divertissiment für Klavierquartett

Mit dem Divertissement von Jean Françaix ergänzt das Notos Quartett die szenischen Lesungen aus Shakespeares Ein Sommernachtstraum und der Kommödie der Irrungen. Die Wahl ist dabei nicht zufällig auf Françaix gefallen. Obwohl er als ‚leichter Komponist‘ bezeichnet wurde, ist jeder musikalische Witz bewusst gesetzt, jeder musikalischer ‚Fehler‘ beabsichtigt. So hat man bei den vielen verschiedenen musikalisch abgebildeten Charakteren, die sich jagen und treiben, fast den Eindruck, man höre ein musikalisches Theaterstück Shakespeares.

EN DE
nach oben scrollen