Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Francesco Piemontesi zu Gast bei den Bamberger Symphonikern

Unter der Leitung von Marek Janowski präsentiert Francesco Piemontesi am 13. April in Schweinfurt und am 14. April in Bamberg mit den Bamberger Symphonikern Schumanns Klavierkonzert in a-Moll op. 54, welches er 2013 bereits mit dem BBC Symphony Orchestra unter Jiři Bělohlávek bei Naive Records veröffentlichte.
Passend zum Frühling sind Liebe, Sehnsucht und das Glück der Verliebtheit die dem Konzert, in welchem Schumann sein Werben um Clara Wieck verarbeitet, zugrunde liegende Themen. Francesco Piemontesi taucht tief ein in die romantische Tonwelt Schumanns und erzählt auf seine ihm eigene hoch sensible und pianistisch atemberaubende Weise von der schönsten aller menschlichen Empfindungen.

EN DE
nach oben scrollen