Künstlersekretariat - Astrid Schoerke

Das Zehetmair Quartett ist on tour!

Als Preisträger des Hindemith-Preises 2014 der Stadt Hanau hat das Zehetmair Quartett auch in dieser Saison ein Werk des Komponisten im Programm, anlässlich einer Europatournee. In Wien, Florenz und Amsterdam spielt das Quartett Hindemiths 1923 entstandenes Streichquartett Nr. 5, umrahmt von zwei Streichquartetten op. 3 Nr. 5 in F-Dur und op. 76 Nr. 3 in C-Dur von Joseph Haydn. Wie von dem renommierten Ensemble nicht anders zu erwarten, überzeugt es durch seine klare und technisch beeindruckende Virtuosität, seine unprätentiöse Interpretation und seine enorme Bandbreite an musikalischen Ausdrucksnuancen.

27.01.2016 19:30 Musikverein Wien – Brahmssaal
01.02.2016 21:00 Teatro della Pergola Florenz
04.02.2016 20:15 Het Concertgebouw Amsterdam / Kleine Zaal
06.02.2016 20:15 Het Concertgebouw Amsterdam / Kleine Zaal

Haydn Streichquartett F-Dur op. 3 Nr. 5 „Serenadenquartett“
Hindemith Streichquartett op. 32 Nr.5
Haydn Streichquartett Hob.III: 77 op. 76/3 C-Dur „Kaiserquartett“

Thomas Zehetmair (Violine), Kuba Jakowicz (Violine), Ruth Killius (Viola), Christian Elliott (Cello)

EN DE
nach oben scrollen